Wir alle sind uns bewusst, dass die Produktion von Kleidern die Umwelt beeinflussen. Darum produzieren wir Kleider mit hoher Qualität damit diese lange benützt und an Geschwister oder Freunde weitergegebn werden kann. ISBJÖRN arbeitet konstant daran, dass unsere Kleider keine Umweltgifte enthalten und tun alles um unsere Natur zu schützen. Wir sind stolz und freuen uns über jedes Produkt, dass wir aus wiederverwendbaren und unweltfreundlichen Materialien herstellen können. Um unsere Nachhaltigkeitsarbeit zu visualisieren, verwenden wir die 4R's. Wir möchten Sie gerne Inspirieren uns auf diesem Weg zu folgen.

Reduce (Reduzieren): Es werden lediglich Produktionsmethoden und -materialien genutzt, welche die Natur NICHT mit schädlichen Flurocabonen und anderen Schadstoffen belasten.

Reuse (Wiederverwenden): Alle Produkte werden mit dem Anspruch der Langlebigkeit konzipiert und produziert. Dies umfasst unter anderem Bündchen die dank einer kleinen Steppnaht „herausgelassen“ werden können, womit die Kleidungsstücke buchstäblich mitwachsen. Auch verspricht ISBJÖRN, dass die Produkte von drei Kindern getragen werden können. Deshalb befindet sich in alle Produkten ein Namensschild, in das sich alle „Besitzer“ eintragen können.

Recycle (Recyceln): ISBJÖRN ist bestrebt, so viele recycelte Materialien zu verwenden wie nur möglich.

Repair (Reparieren): Die Kleidungsstücke sind so designt, dass sie robust und langlebig sind. Wenn nötig, werden sie von ISBJÖRN repariert.

Wir merken, dass Konsumenten mehr und mehr Bewusstsein für die Umwelt entwickeln und wie dadurch ihre
Kaufentscheidungen beeinflusst werden. Die Eltern von heute sind sehr gut darüber informiert, wie verschiedene
Chemikalien in unserer Umwelt ihre Gesundheit und die ihrer Kinder beeinflussen.

Sprache

Mobile Ansicht | Wechseln zu Desktop Ansicht

Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer
0 Artikel 0 kr
Zur Kasse
Schließen